Effizient News lesen

Wir beziehen über viele verschiedene Kanäle unsere News. Neben den aktiv abgerufenen News (z.B. über News-Portale und Blogs) erreichen uns auch ohne unser Zutun weitere News. Dazu gehören z.B. die Newsletter, die wir in der Vergangenheit abonniert haben. Schnell sammeln sich diverse Newsletter-Abonnements an, die täglich unser E-Mail-Postfach fluten. Bis vor einigen Jahren bin ich damit wie folgt umgegangen: Regelmäßig das E-Mail-Postfach öffnen und alle eingetrudelten, nicht relevanten Newsletter-E-Mails löschen. Anschließend blieben die E-Mails übrig, die ich lesen wollte. Dieses Vorgehen beobachte ich heute noch bei vielen Leuten. Um einen 5€-Gutschein für einen Online-Shop zu bekommen, wurde deren Newsletter abonniert. Diese landen seitdem regelmäßig im E-Mail-Postfach, werden nie gelesen, belegen unnötig Speicherplatz und verursachen Arbeit, die durch’s Löschen anfällt.

Effizient News lesen weiterlesen

Arbeiten im „Smartphone-Only“-Office

Mitte Oktober waren wir für eine Woche auf Kreta. Ich wollte den Urlaub nutzen, um abseits des Alltags zu lesen und die kreative Zeit für ein wenig Brainstorming zu nutzen. Das Notebook habe ich deshalb zuhause gelassen, um nicht doch wieder in das alltägliche, operative „Doing“ zurückzufallen. Neben dem eBook-Reader, einem Papier(!)-Notizbuch und meinem Smartphone habe ich keinerlei Arbeits-Equipment eingepackt. Dinge, die nicht bis nach dem Urlaub warten konnten, habe ich somit im „Smartphone-Only“-Office bearbeitet.

Arbeiten im „Smartphone-Only“-Office weiterlesen

Papierloses Leben vs. papierloser Tod

Wir haben unser Büro vollständig digitalisiert und tragen es täglich auf unserem Notebook durch die Welt. Der Aktenschrank ist inzwischen leer. Da wir bei den meisten Diensten auf eine digitale Zustellung der Post umgestellt haben, erhalten wir beinahe keine physische Post mehr über den Briefkasten an der Haustür.

Papierloses Leben vs. papierloser Tod weiterlesen

Das papierlose Büro auf dem Notebook

Wann läuft nochmal der Handyvertrag aus? Welches Zahlungsziel wurde mit dem Kunden X vereinbart? Ist man unterwegs, sind die schön abgehefteten Papierdokumente im Aktenschrank des Büros leider nicht in Reichweite, sodass die o.a. Fragen nicht auf die Schnelle beantwortet werden können. Abhilfe schafft die Digitalisierung aller Papierdokumente, um sie über das Internet und/oder lokal auf dem Notebook verfügbar zu machen. Als Werkzeuge nutze ich den Dokumentenscanner ScanSnap iX500* von Fujitsu und Nextcloud als selbstgehostete Cloud-Lösung. Weitere Infos zum ScanSnap befinden sich im Blog-Artikel „Eingehende Post effizient digitalisieren“.

Das papierlose Büro auf dem Notebook weiterlesen