Mobil arbeiten mit Notebook & Co.

Entscheidest Du Dich, mobil zu arbeiten, gibt es einige Dinge zu beachten. Neben der Ausrüstung (Notebook, Smartphone etc.) spielt auch der Arbeitsort eine wichtige Rolle. Auf diesem Blog gibt es viele Artikel zu dem Thema. Dieser Artikel dient als Anlaufstelle, um einen Überblick über die Themen zu geben. Falls Du Dich mit einem Thema genauer beschäftigen möchtest, kannst Du die entsprechend verlinkten Artikel lesen.

Mobil arbeiten mit Notebook & Co. weiterlesen

Spontan in’s Home-Office

Vielleicht hast Du bereits eine Vereinbarung mit Deinem Arbeitgeber oder Auftraggeber getroffen, dass Du für bestimmte Wochentage (z.B. freitags) im Home-Office arbeiten darfst. Dies ist bereits ein Erfolg. Du kannst ohne die morgendliche Autofahrt und ohne Stau in den Arbeitstag starten. Durch die eingesparte Zeit kannst Du pünktlich Feierabend machen und entspannt in das Wochenende starten. Du packst am Donnerstagabend Dein Notebook und Deine sonstige, benötigte Ausrüstung ein, um am Freitag im Home-Office arbeiten zu können.

Spontan in’s Home-Office weiterlesen

Unterschied Home-Office, Telearbeit und Mobile Arbeit

Beschäftigst Du Dich mit dem Thema der mobilen Arbeit, fallen sehr schnell die Begriffe Home-Office, Telearbeit und Mobile Arbeit. Ohne auf die gesetzlichen Definitionen einzugehen, möchte ich Dir in diesem Artikel einen kurzen Überblick über die Begrifflichkeiten geben.

Unterschied Home-Office, Telearbeit und Mobile Arbeit weiterlesen

Reklamation und Umtausch von Bose-Kopfhörern

Die Kopfhörer QC 35 II von Bose* gehören zur Packliste vieler Mobile Worker. Sie bieten eine gute aktive Geräuschunterdrückung und haben ein kleines Packmaß. Leider kommt es auch bei den Bose-Kopfhörern vor, dass diese außerplanmäßig defekt gehen. Dies war auch bei mir der Fall, nachdem sie so ziemlich genau zwei Jahre im täglichen Einsatz waren. In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du die Kopfhörer bei Bose reklamierst, um sie reparieren zu lassen oder sogar ein Austauschgerät zu erhalten.

Reklamation und Umtausch von Bose-Kopfhörern weiterlesen

WLAN im Regional-Express der Deutschen Bahn

Inzwischen gibt es nicht nur im ICE ein kostenfreies WLAN für die Fahrgäste. Auch in den regionalen Zügen (Nahverkehr) gibt es Hotspots an Bord, die für alle Mitfahrer kostenlos zur Verfügung stehen. Heute – an einem Montagmorgen im Juli – bin ich mit dem Regional-Express (RE) von Oldenburg nach Leer in Ostfriesland gefahren. Direkt im Hauptbahnhof in Oldenburg sowie während der Fahrt habe ich diverse Speedtests durchgeführt. Ich möchte herausfinden, ob sich das WLAN in den Zügen für die mobile Arbeit eignet und man sich darauf verlassen kann.

WLAN im Regional-Express der Deutschen Bahn weiterlesen

Arbeiten im Coffee-Office (Café)

Im Café ist es laut, ständig geht die Tür auf und zu und die Sitznachbarn wechseln gefühlt alle 5 Minuten. Eigentlich kein guter Ort, um seine Arbeit zu verrichten. Dennoch nutze ich diese Umgebung gerne, um kreativen Arbeiten nachzugehen.

Arbeiten im Coffee-Office (Café) weiterlesen

Mehr Fokus durch 2-Faktor-Authentifizierung

Durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung (auch „Zwei-Stufen-Authentifizierung“ genannt) können wir unsere Accounts bei Online-Diensten zusätzlich absichern. Die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) können wir jedoch auch nutzen, um fokussierter zu arbeiten.

Mehr Fokus durch 2-Faktor-Authentifizierung weiterlesen

Frühjahrsputz im Passwortmanager

Morgens vor der Videokonferenz noch schnell bei der dafür genutzten Videokonferenz-Software anmelden, mittags beim Ticketing-Anbieter für den Kauf der nächsten Konzertkarten registrieren und abends für die Pizza-Lieferung ein Konto beim Lieferdienst erstellen. Beinahe täglich kommen neue Accounts in unser Leben, die wir nebenbei erstellen, um am täglichen Leben teilzunehmen. Nicht oft handelt es sich um Einweg-Accounts, die wir nur einmal für die Durchführung einer Aktion benötigen. Anschließend liegen diese Accounts brach und geraten leicht in Vergessenheit. Erst, wenn wieder einmal ein Newsletter vom Anbieter in das E-Mail-Postfach eingeht, erinnern wir uns daran. Bei mir persönlich waren diese Zombi-Accounts oft Konten bei Spiele-Anbietern oder irgendwelchen Internet-Foren.

Frühjahrsputz im Passwortmanager weiterlesen

Mobil lesen (und auch umsetzen)

Arbeitet man mobil, ist man i.d.R. auch viel unterwegs und hat immer mal wieder (kleinere) Zeitfenster, die man zum Lesen nutzen könnte. Dies kann im Bus, in der Bahn oder in der Lounge des Flughafens der Fall sein. Um vorbereitet zu sein, sollte ein entsprechendes Buch Teil des mobilen Equipments sein. Im Folgenden gehe ich darauf ein, ob man eher einen E-Book-Reader* oder ein gedrucktes Buch einpacken sollten und wie man das aus dem Buch Erlernte möglichst effektiv notieren und umsetzen kann.

Mobil lesen (und auch umsetzen) weiterlesen

Ein Leben ohne Drucker

Vor ca. einem Monat ist mir nach langer Zeit das Drucker-Papier ausgegangen. Statt mir direkt neues Papier für die gelegentlichen Druck-Vorgänge zu kaufen, habe ich mich zu einem Selbstversuch entschieden: Ich kaufe kein neues Drucker-Papier und versuche für einen Monat wirklich alles digital zu erledigen. Dabei konnte ich einige wichtige Erfahrungen sammeln, die ich in diesem Artikel zusammenfassen möchte.

Ein Leben ohne Drucker weiterlesen