Rucksack und Notebook in der Bahn

Business-Rucksack für unterwegs

Sehr lange habe ich die Laptop-Tasche von Wenger* eingesetzt. Sie ist sehr gut verarbeitet und bietet viel Platz für mein Equipment. Auf Dauer hat mich jedoch gestört, dass ich durch die Tasche nicht ständig meine Hände frei hatte. Entweder musste ich sie mit einer Hand tragen oder ständig den Schultergurt neu auf der Schulter justieren. Somit bin ich auf einen Rucksack umgestiegen. Nach langer Recherche bin ich dann auf den hardwrk Backpack Pro* gestoßen. Er bietet viele Taschen, ist schlicht gehalten und wurde gemeinsam mit Deuter für den Business-Bereich entwickelt.

Vorstellungsvideo des hardwrk Backpack Pro Rucksacks

Das Notebook-Fach des Rucksacks ist genau auf das MacBook Pro (bis 15 Zoll) zugeschnitten. Ältere und auch neuere MacBooks passen sehr gut hinein und sind durch die Polsterung sehr gut geschützt.

Der Rucksack ist mit ca. 130€ kein Schnäppchen. Es gab ihn auch mal im Angebot, das ich leider verpasst habe. Habe dann beim Hersteller hardwrk angefragt, ob es demnächst nochmal eine derartige Aktion geben wird. Das wurde selbstverständlich verneint, jedoch wurde mir angeboten, dass sie mir kostenlos eine Regenschutzhülle* im Wert von 19,90€ dazu geben würden. Die Leute bei hardwrk sind wirklich sehr nett und hilfsbereit.

Erfahrungsgemäß gibt es einmal jährlich eine Aktion von hardwrk, in der der Rucksack mit 30€ Rabatt angeboten wird. Falls du also nicht sofort einen neuen Rucksack benötigst, lohnt es sich ggf., ein Google Alert für „hardwrk Backpack Pro“ einzurichten.

Transformer

Je nach Art und Umfang der Reise benötigt man auch Kleidung und somit mehr Platz. Der Backpack Pro kann durch einen Reisverschluss von 19 Liter auf 26 Liter Fassungsvermögen erweitert werden und bietet dadurch Platz, um Kleidung für 1-3 Tage zu verstauen. Das gefällt mir besonders gut: Für den täglichen Bereich ist der Rucksack mit 19 Litern sehr handlich und liegt gut am Rücken an. Wenn man doch mal mehr mitnehmen muss, ist dies aber auch problemlos möglich, indem man ihn auf 26 Liter vergrößert.

Sehr gut sind auch die Riemen auf der Rückseite des Rucksacks. Dort habe ich bisher immer meine Jacke befestigt, wenn ich diese nicht benötigt habe. Da ich mein technisches Equipment auch im Urlaub bei mir führe, ist mir noch eine weitere, nette Funktionsweise aufgefallen:

hardwrk Backpack Pro auf Reisekoffer

Die Riemen sind so angeordnet, dass der Rucksack auch am Reisekoffer befestigt werden kann. Diese Funktion kennt man bereits von den üblichen Aktentaschen. Ob es nur Zufall ist oder die Funktion dafür vorgesehen ist, weiß ich nicht. Es ist jedoch ein nettes Feature für den Transport am Flughafen etc.

Langzeittest

Den Rucksack habe ich vor 1,5 Jahren gekauft und ihn seitdem täglich im Gebrauch. Bisher gab es keine Gebrauchserscheinungen und er macht weiterhin den Eindruck, als wäre er neu. Durch das verstärkte Rückteil kann man ihn leider nicht in die Waschmaschine stecken. Man kann den Rucksack aber sehr gut in der Badewanne reinigen, um einfach mal den Staub etc. herauszuspülen, der sich in der Zwischenzeit angesammelt hat.

Fazit

Der hardwrk Backpack Pro* macht insgesamt einen sehr guten Eindruck und hat nette Features. Es gibt auch andere, gute Rucksäcke für Mobile Worker. Diese haben z.B. einen USB-Anschluss, um die Powerbank im Rucksack zu verstauen und das zu ladende Gerät außerhalb des Rucksacks anzuschließen. Solche Features benötige ich jedoch nicht und wünsche mir lieber eine gute Qualität des Materials, der Nähte usw. Diese Anforderungen erfüllt der Backpack Pro, sodass es für mich derzeit der perfekte Rucksack für den geschäftlichen und privaten Alltag ist. Auch nach 1,5 Jahren des täglichen Gebrauchs bin ich weiterhin sehr zufrieden mit dem Rucksack. Das Material gibt nicht nach, sodass er weiterhin „performed“.

Wer sich für die Entwicklung des Backpack Pros (inkl. vorheriger Prototypen) interessiert, dem empfehle ich diesen Artikel von t3n.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.