Willkommen bei mobil-arbeiten.com

Herzlich willkommen und schön, dass du dich für das mobile Arbeiten interessierst!

Worum geht es in diesem Blog?

Es geht nicht um Reise-Tipps und Infos, wie man auf Bali am Strand arbeiten kann. Zu den Themen gibt es zahlreihe Blogger-Kollegen, die weltweit unterwegs sind und ihre Erfahrungen mit euch teilen (z.B. Ben von escapethedailyroutine.com). In diesem Blog geht es um die mobile Arbeit innerhalb der nationalen Grenzen und kurzzeitigen Ausflügen in‘s Ausland. Es geht um Tipps und Tricks, die euch als Geschäftsreisende, Pendler oder lokale digitale Nomaden die mobile Arbeit vereinfachen. Statt Empfehlungen zu Kreditkarten und Auslandskrankenversicherungen findet ihr in diesem Blog Tipps und Tricks, wie ihr eure und die öffentliche Infrastruktur optimal für die mobile Arbeit nutzen könnt.

Wer bin ich?

Ich bin Mario, bin 30 Jahre alt, komme aus Oldenburg und bin passionierter Mobile Worker. Als Freelancer bin ich beruflich viel unterwegs und arbeite in der Bahn, in Hotels und an anderen öffentlichen Orten. Meine Erfahrungen teile ich in diesem Blog und freue mich, auch durch eure Kommentare weitere, wertvolle Tipps zu erhalten.

Bargeldlos und mobil bezahlen

Wer mobil und flexibel arbeitet, muss auch bzgl. Zahlungen mobil und flexibel sein. Den Überweisungsträger in der Hausbank abzuliefern, ist in dem Bereich nicht mehr nur outdated, sondern auch einfach nicht mehr machbar. Als Mobile Worker sollte man sich darauf vorbereiten, in der Online- und Offline-Welt mobil bezahlen zu können.

Bargeldlos und mobil bezahlen weiterlesen

Welche Berufe kann man mobil ausüben?

Es gibt Jobs, die sich sehr gut für die mobile Arbeit eignen. Andere Jobs hingegen fordern, dass du vor Ort im Firmenbüro arbeitest. Auf dem ersten Blick ist es immer „notwendig“, dass du vor Ort bist. Sehr gut eignen sich generell Berufe, bei denen man sowieso selten im Büro ist. Dies betrifft z.B. Mitarbeiter im Vertriebsaußendienst, die oft Kundenbesuche durchführen und in Hotels übernachten. Aber auch Software-Entwickler, Grafiker und Texter haben die Möglichkeit, mobil ihrer Arbeit nachzukommen.

Welche Berufe kann man mobil ausüben? weiterlesen

Sicher arbeiten an öffentlichen Orten

Am Bahnsteig, im Café oder während der Bahnfahrt die Zeit nutzen, um noch ein paar E-Mails zu beantworten und die letzten Quartalszahlen zu prüfen. Wer hat noch nie den Geschäftsreisenden in der Bahn gesehen, der an der nächsten Powerpoint-Präsentation gearbeitet hat? Die Frage ist: Wieso haben wir alle schon so etwas gesehen? Wieso wissen wir, dass die Person an einer Präsentation gearbeitet hat?

Sicher arbeiten an öffentlichen Orten weiterlesen

Hotel-WLANs

Im Urlaub wird direkt nach dem Check-In das WLAN-Passwort erfragt, damit man auch direkt die Urlaubs-Fotos in die sozialen Netzwerke hochladen kann. Aber auch für Geschäftsreisende und Mobile Worker ist ein stabiles, verfügbares WLAN im Hotel unverzichtbar, um der mobilen Arbeit nachkommen zu können. In diesem Artikel geht es darum, wodrauf es beim WLAN in Hotels ankommt und wie man Hotels mit einem guten WLAN findet.

Hotel-WLANs weiterlesen

Home Office: Seinen Chef überzeugen

Der erste Schritt zum mobilen Arbeiten könnte der Wechsel vom Firmen-Büro in das Home Office sein. Man spart sich den Fahrweg, den Stau und das morgentliche Eiskratzen im Winter. Dem Großraumbüro entkommen, arbeitet man ab sofort zuhause und ist dadurch viel produktiver – u.a. aufgrund der fehlenden Ableckungen.

Home Office: Seinen Chef überzeugen weiterlesen

Apps für eine bessere Produktivität

Es gibt für alles eine App. Und es gibt auch zahlreiche Apps, die die Produktivität verbessern. Das klingt sehr vielversprechend, denn der Tag hat ja bekanntlich viel zu wenige Stunden. In diesem Artikel besprechen wir ein paar Apps, die ich für die Verbesserung der Produktivität einsetze.

Apps für eine bessere Produktivität weiterlesen

Von A nach B: Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug?

Für die einmalige Geschäftsreise oder die tägliche Pendelstrecke stehen verschiedenste Verkehrsmittel zur Verfügung. Neben dem eigenen Auto können auch die Bahn, der Bus oder ein Flugzeug für den Transport zum Zielort verwendet werden. Welche Verkehrsmittel sich besonders gut für die mobile Arbeit eignen, wird in diesem Artikel auf den Grund gegangen.

Von A nach B: Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug? weiterlesen

Was braucht man für mobiles Arbeiten?

Neben einer Internetverbindung via WLAN oder mobilem Hotspot des Smartphones benötigt man auch noch ein wenig technisches Equipment, um nicht nur mobil zu sein, sondern auch arbeiten zu können. Im Folgenden wird beschrieben, was ich täglich bei mir führe – bei der Bahnfahrt zu einem Termin oder einem kurzen Trip innerhalb deutschlands.

Was braucht man für mobiles Arbeiten? weiterlesen

Das papierlose Büro auf dem Notebook

Wann läuft nochmal der Handyvertrag aus? Welches Zahlungsziel wurde mit dem Kunden X vereinbart? Ist man unterwegs, sind die schön abgehefteten Papierdokumente im Aktenschrank des Büros leider nicht in Reichweite, sodass die o.a. Fragen nicht auf die Schnelle beantwortet werden können. Abhilfe schafft die Digitalisierung aller Papierdokumente, um sie über das Internet und/oder lokal auf dem Notebook verfügbar zu machen. Als Werkzeuge nutze ich den Dokumentenscanner ScanSnap iX500* von Fujitsu und Nextcloud als selbstgehostete Cloud-Lösung. Weitere Infos zum ScanSnap befinden sich im Blog-Artikel „Eingehende Post effizient digitalisieren“.

Das papierlose Büro auf dem Notebook weiterlesen